Mit dem Regenwurm ist es so eine Sache. Meist nimmt ihn keiner wahr und ernst nehmen tut ihn kaum jemand. Und doch: meist ist er da und oft auch wichtig. Ein eigenes Leben hat er allemal, wenn auch überwiegend unter der Erde - da wühlt und gräbt er sich durch alles durch und kommt mit allem in Kontakt, was es da so gibt im Wurzelbereich und drunterhinaus. Was dahin gerät - und das meiste kommt früher oder später mal da an - betrifft ihn und seine Freunde. Ab und zu kommt Rupert (so der Name des Regenwurms) an die Erdoberfläche, um zu sehen, was die da oben schon wieder alles treiben. Und gibt Kunde davon seinen staunenden Kumpels im Erdreich und jenen über der Erde, die sich für ihn interessieren.

„Wenigstens mit Einem hat Noah Gordon recht: Das christliche Europa war im 11. Jahrhundert in den Gebieten Medizin und Wissenschaft völlig unterbelichtet, während beides in den islamischen Ländern eine Blütezeit erlebte. Da der Wurm weiss, dass er auch den seriösen Lesern nicht zu viel auf einmal zumuten darf, wird er jetzt Schluss machen und sich das nächste Mal darüber seine Gedanken machen“ So lautete der Schluss des letzten „Wurms“ zu „Der Medicus“ und jetzt macht er sich seine Gedanken.

Zur Zeit läuft in den Kinos „Der Medicus“, den sich der Wurm zusammen mit Hans Has angesehen hat.

Nachdem sich Babette Bücherwurm und alle anderen Erdreich-Bewohner geweigert hatten, dieses Buch von Noah Gordon zu lesen, wollte Rupert Regenwurm endlich wissen, was da drinnen steht, warum sich dieses Buch im deutschsprachigen Raum über 6 Millionen mal verkauft hat und warum es in einer ZDF-Show auf Platz 7 der „Lieblingsbücher der Deutschen“ geschafft hat.

Am 24. Dezember wurde Alan Turing von der englischen Königin begnadigt. Da er seit knapp 60 Jahren tot ist, hat er keinen sonderlichen Nutzen davon. Die Bewohner des Erdreichs fragen sich: wer war dieser Alan Turing, welches war sein Verbrechen und warum wurde er begnadigt?

Alan Turing war ein mathematisches Genie und Wegbereiter des Computer-Zeitalters. Nach ihm benannt sind der Turing Award, die bedeutendste Auszeichnung in der Informatik, sowie der Turing-Test zum Nachweis künstlicher Intelligenz.

Weihnacht, das Fest der Familie. Auch diejenigen, die es ansonsten nicht so mit der Familie haben, machen hier mal eins auf Friede, Freude, Eierkuchen.

Kein schönes Weihnachtsfest gab es bei den Familien der „Zwölf Stämme“ in Klosterzimmern. Dort hatten in einer spektakulären Aktion die Behörden im September 40 Kinder ihren Familien entrissen und zu Pflegeeltern bzw. in Pflegeheime gegeben. Grund für diese Aktion war die Prügelstrafe, die den Kindern systematisch verabreicht wurde.

http://www.youtube.com/watch?v=ansMPZZpLlQ

Vor 100 Jahren wurde Willy Brandt geboren. Nur wenige Politiker hatten zu seiner Zeit solche Emotionen ausgelöst wie er und in vielen Medien wird er in diesen Tagen gewürdigt.

http://www.derwesten.de/panorama/wochenende/wie-willy-brandt-die-bevoelkerung-bewegt-und-gespalten-hat-id8771450.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Willy_Brandt