Er hat es wieder getan: Rezo zerstört weiterhin die CDU.

Wieder unmittelbar vor Wahlen, wieder wird es CDU und CSU massiv schädigen.

 

Zu seiner ersten „Zerstörung“ im Jahr 2019 siehe http://www.ansichten-eines-regenwurms.de/390-auf-dem-weg-in-die-oeko-diktatur.html

 

Zerstörung Teil 1: Inkompetenz

 

https://www.youtube.com/watch?v=rIj3qskDAZM

 

„Zwei Jahre ist es her, dass der Youtuber Rezo mit seinem Video „Die Zerstörung der CDU“ größte Aufmerksamkeit erlangte und viel Unruhe in die Partei brachte. Nun legt er, wie t-online als erstes berichtet hat, nach: Wieder stehen CDU-Politiker im Fokus, vor allem deren Spitzenkandidat Armin Laschet.

Das Video trägt wieder den Namen "Zerstörung" im Titel. "Zerstörung Teil 1: Inkompetenz" soll sich allerdings nicht gegen eine Partei, sondern gegen besonders inkompetente Politiker richten. "Es geht um Respektlosigkeiten und klare Unwahrheiten der Bevölkerung gegenüber", sagt Rezo zu Beginn des Videos. Nicht alle Parteien kämen gleichmäßig vor, weil "diese krassen Fälle nicht bei allen Parteien gleichmäßig auftreten".

In dem Video arbeitet sich Rezo an CDU-Chef und nordrhein-westfälischem Ministerpräsidenten Armin Laschet ab. Als dieser zu Beginn der Flutkatastrophe im Juli in die betroffenen Regionen in Nordrhein-Westfalen reiste, kündigte Laschet an, damit keine Bilder erzeugen zu wollen. Allerdings veröffentlichte das Social-Media-Team des Landes NRW auf Twitter doch Fotos, auf denen Laschet auf einer überfluteten Straße steht.

Zudem spricht Rezo die Situation an, in der Laschet bei einer Rede des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Flutgebiet im Hintergrund lachend zu sehen ist. Das sei "inakzeptabel auf einem anderen Level", kritisiert Rezo. Das sei "krass unauthentisch".

Weiter geht es um die Aussage von Laschet im ARD-Sommerinterview, die CDU plane keine Steuersenkungen – obwohl das im Wahlprogramm stand, wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder anschließend kritisierte. Es gebe nur zwei Möglichkeiten, sagt Rezo. "Entweder er kennt das eigene Wahlprogramm nicht, dann wäre er halt schon todeslost inkompetent", oder er habe gewusst was im Programm steht, "dann hat er halt gelogen".

"Solche komischen Moves sind bei Laschet übrigens kein Einzelfall", sagt Rezo weiter und spricht über das Sommerinterview im ZDF. Dort lehnte Laschet das Vorziehen des Kohleausstiegs ab und sagte: "Wir haben eine Kohlekommission gehabt mit Wissenschaftlern, mit Greenpeace, mit dem BUND", erklärte Laschet. "Und die haben das Datum 2038 vorgeschlagen." Der BUND warf ihm daraufhin vor: "Armin Laschet lügt oder ist falsch informiert".

Es gebe eine Menge Leute, "die sich jeden Tag den Arsch aufreißen", sagt Rezo. Wenn man aber das Gegenteil von dem tue, was man der eigenen Bevölkerung verspreche oder bewusst die Unwahrheit erzähle, "dann ist man vielleicht nicht in der Lage, solche Aufgaben zu übernehmen". Er kündigte an, einen zweiten Teil bald veröffentlichen zu wollen.

Außer Laschet kritisiert Rezo Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wegen der Milliardenkosten für die gescheiterte Pkw-Maut („offensichtliche Verschwendung von Hunderten Millionen Euro“) und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) etwa, weil sie sich werbend über den Lebensmittelkonzern Nestlé und die nach dessen Angaben zuckerreduzierten Produkte geäußert hatte („unfassbar inkompetent und unprofessionell“).

Die Grünen werden diesmal auch kritisiert, weil ein Kreisverband sich über die Männerlastigkeit der Union mokiert und das mit einem Damenfoto von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und weiteren Frauen illustriert hatte - auf dem die Männer am Rande aber weggeschnitten waren. Für Rezo ist das ein „unnötiger Move“ und „verkrampft“.“

https://www.tagesspiegel.de/politik/zerstoerung-teil-1-inkompetenz-youtuber-star-rezo-wirft-laschet-inkompetenz-vor/27538620.html

 

Zerstörung Teil 2: Klima-Katastrophe

 

https://www.youtube.com/watch?v=Ljcz4tA101U

 

„Verfassungswidrige Gesetze, Versagen bei der Klimakrise und noch einige andere schwere Anschuldigungen hat sich der Youtuber Rezo für den zweiten Teil seines "Zerstörung"-Video aufgehoben. Wie immer gut recherchiert und bildhaft vorgetragen. Überraschenderweise endet der junge Mann diesmal jedoch mit einem Appell an "die Älteren". Der Grund dafür ist die bevorstehende deutsche Bundestagswahl, bei der die politischen Weichen für die nächsten Jahre gelegt werden.

Erst vor rund zwei Wochen erschien ein Video mit dem Titel "Zerstörung Teil 1: Inkompetenz". In diesem griff Rezo, der schon seit längerer Zeit mit seinen Videos für Aufsehen in Deutschland sorgte, vor allem den Kanzlerkandidaten Armin Laschet an und dessen "Respektlosigkeiten und klaren Unwahrheiten der Bevölkerung gegenüber". Am Freitag veröffentlichte der junge Videoschaffende den zweiten Teil dieser Reihe mit dem Untertitel "Klima-Katastrophe". Ein Rundumschlag gegen die Klima-Politik in Deutschland.

"Stellt euch vor, die Hälfte von Deutschland würde einfach verbrennen," ist eines der ersten Beispiele, die Rezo im Zusammenhang mit den steigenden Waldbränden auf der Welt erwähnt. Bei einem Waldbrand in Australien vor rund anderthalb Jahren, sei eben eine eben solch große Fläche von den Flammen überrannt worden und rund 500.000 Tiere seien dabei ebenfalls ums Leben gekommen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Diskussionen über den Klimawandel nennt der Youtuber ein erschreckendes Beispiel nach dem anderen. Weitere Beispiele sind etwa die Gletscherschmelze oder die Dürren, die uns notwendige Ernten kosten. Wissend, wie trotz dieser Geschehnisse für viele Menschen der Klimawandel weit weg scheint, nennt er dann auch Beispiele, die Deutschland direkt betreffen. Etwa die Überschwemmungen in Mitteleuropa in diesem Jahr und die steigenden Flüchtlingszahlen. "Man geht davon aus, dass in den nächsten Jahrzehnten hunderte Millionen Flüchtlinge aufgrund des Klimawandels ihre Heimat verlassen müssen." Das würde die ganze Welt betreffen, so Rezo.

Schwierig sei laut Rezo die Einstellung vieler heimischer Politiker, die sich gegen die wissenschaftlichen Beweise der Klimaerwärmung stemmen würden. So wird etwa Nicola Beer von der FDP zitiert, die in einem Tweet schreibt: "Angstwahlkampf. Und angebliches Auftreten von mehr Extremwetterereignissen ist #fakenews." Die Frau ist unter anderem Vizepräsidentin des EU-Parlaments. Ähnliche Beispiele findet der Youtuber viele, speziell aus dem Lager der AfD. Aber auch die CDU-nahe Werteunion Bayern sei bei den Klimaleugnern laut Rezo ganz vorne dabei. Diese würden Klimaforschung regelmäßig in Frage stellen, etwa mit Meldungen wie: "Die Sonne steuert das Klima, nicht das CO2."

Bei der aktuellen Regierung aus SPD und CDU weist er darauf hin, dass das aktuelle Klimapaket nicht deshalb eine Änderung erfahren hat, weil Experten es für mangelhaft eingestuft hatten, sondern weil das Bundesverfassungsgericht es ablehnte. Die Begründung zitiert er: "Das Klimapaket ist mit unseren Grundrechten unvereinbar".

An weiteren Beispielen fehlt es dem jungen Mann nicht, der gewohnt emotional im Video auftritt. Er wolle mit dem Video erneut für ein stärkeres Bewusstsein gewissen Themen gegenüber sorgen. Die anstehende Bundestagswahl in Deutschland habe auch nicht nur zufällig mit dem veröffentlichten Zeitpunkt der Videos zu tun, gibt er zu. Man müsse jetzt die "Notbremse" ziehen, um die junge Generation zu schützen, die wohl am meisten mit den Konsequenzen unseres heutigen Tuns konfrontiert sein wird.

Deshalb beendet der junge Mann das Video diesmal mit einem Appell: "Denn ihr, also die Älteren, entscheidet. Die über 60-Jährigen haben mehr Wahlmacht, als alle unter 40. Ein Teil der Rentner entscheidet mehr über die Zukunft, als alle Menschen unter 30 Jahren. Ihr entscheidet über die Zukunft der jungen Generationen. Das sind dieselben Generationen, die während der Corona-Krise ihre Freiheiten für die Älteren eingeschränkt haben."

Und dann schließt er mit den Worten: "Ihr habt die Zukunft der jungen Leute in der Hand. Und ohne euch können wir das nicht schaffen."“

https://www.derstandard.de/story/2000129415446/klima-katastrophe-youtuber-rezo-beendet-diesmal-video-mit-appell-an

 

Zerstörung FINALE: Korruption

 

https://www.youtube.com/watch?v=3Ya7pEDndgE

 

„Der Youtuber Rezo hat am Samstagabend erneut ein „Zerstörungsvideo“ veröffentlicht, das sich mit dem Thema Korruption bei Politikerinnen und Politikern beschäftigt. Im Fokus des mehr als vierzigminütigen Videos stehen erneut CDU-Abgeordnete und ihre Parteispenden und Maskendeals. Rezo kritisiert in dem Video mangelnde Transparenz bei Spenden und Lobbyismus in der Politik. Auch die Cum-ex-Affäre um Olaf Scholz greift der Youtuber im Video auf. Bei Twitter wird das Video häufig gelobt.

Es ist der dritte und letzte Teil einer Reihe von Videos, die der Youtuber vor der Bundes­tags­wahl veröffentlicht und jeweils mit „Zerstörung“ überschreibt. „Zerstörung Teil 1: Inkompetenz“ hatte Rezo vor vier Wochen veröffentlicht, aktuell zählt es 5,5 Millionen Klicks. Zwei Wochen darauf erschien „Zerstörung Teil 2: Klima-Katastrophe“, bis dato wurde es 3,8 Millionen Mal geklickt.

Wie auch schon bei den vergangenen Videos gibt es in dem neuesten Teil eine umfangreiche Quellenliste, mit der der Youtuber die Vorwürfe gegen die Politikerinnen und Politiker belegt. Zu Beginn des Clips sagt Rezo, dass er verschiedene Arten der Korruption erläutern möchte, indem er sich selbst in die Rolle eines korrupten Politikers versetzt. Dazu nimmt er sich echte Beispiele aus der deutschen Politik vor, zum Beispiel die Maskengeschäfte von Unionspolitikern wie Georg Nüßlein.

Beim Thema Parteispenden erzählt Rezo den Fall des Unternehmers August von Finck nach, der vor mehr als zehn Jahren der FDP 1,1 Millionen Euro und der CSU etwa 820.000 Euro spendete. Der Hoteleigentümer konnte sich kurze Zeit später über eine Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 7 Prozent für Hotelbetriebe freuen.

Rezo kritisiert auch die Transparenzregeln für Parteispenden, laut denen nur Überweisungen von mehr als 10.000 Euro offiziell angegeben werden müssen. Unternehmen könnten die Regelung leicht umgehen, indem sie mehrfach 9999 Euro spendeten. „Fakt ist: Wenn ich korrupter Politiker wäre, hätte ich durch Spenden ziemlich gute Möglichkeiten dazu“, fasst Rezo zusammen. Darüber hinaus erzählt Rezo die Lobbyismusaffäre um Philipp Amthor (CDU) und die Firma Augustus Intelligence nach.

Außerdem kritisiert der Youtuber, dass Politiker nicht hinreichend ihre Nebenverdienste von der Arbeit als Abgeordnete trennen würden. Mehrmals erwähnt Rezo in dem Video den Namen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Unter anderem, weil Spahns Ministerium im Frühjahr 2020 67 Millionen FFP2-Masken zu überteuerten Preisen gekauft habe. Vermittelt hatte den Deal die Tochter des früheren CSU-Politikers Gerold Tandler, Andrea Tandler – auch den Fall bezeichnet Rezo als Korruption.

Zum Ende hin redet der Youtuber über den Cum-ex-Skandal und die Rolle von Finanzminister Olaf Scholz (SPD). Rezo spricht von dem „mit Abstand krassesten Krimi in diesem Video“ und dem „größten Finanzskandal ever“. Nachdem er die Cum-ex-Affäre in einfachen Worten zusammen­gefasst hat, richtet er seine Worte direkt an den SPD-Kanzler­kandidaten: „Du bist in die beiden größten Finanzskandale der letzten Jahrzehnte tief drin verwickelt, sagst einfach: ‚Ich erinnere mich an nichts‘, willst möglichst keine Dokumente veröffentlichen und könntest wahr­scheinlich Bundeskanzler werden – na ja.“

In seinem Fazit holt Rezo zum Rundum­schlag aus: „All das sind keine Ausrutscher. Dieser Teil in unserem politischen System ist broken – und das auch nicht erst seit einem Jahr!“ Der Youtuber fordert von der nächsten Bundesregierung Änderungen und bittet seine Zuschauer und Zuschauerinnen, am 26. September wählen zu gehen.“

https://www.rnd.de/politik/rezo-video-korruption-bei-cdu-politikern-und-scholz-kritisiert-VCTR5DU7RFDFRMVTNCNVOBEFWE.html

 

Weitere Zerstörung der CDU

 

Das waren die REAKTIONEN auf meine Zerstörungsvideos

https://www.youtube.com/watch?v=PcYvnYrRJrQ

 

Ob die Rezo-Zerstörungen Teil einer Kampagne oder allein auf seinem Mist gewachsen sind, mag dahin gestellt sein.

Wer bei Rezo erwähnt wird und wer nicht, und warum so und nicht anders, bleibt ihm selbst überlassen. Auffällig ist, dass wie überhaupt in der ganzen Klima-Bewegung, das Militär keine Rolle spielt. So spielt das vorherzusehende Afghanistan-Debakel (siehe http://www.ansichten-eines-regenwurms.de/506-afghanistan-der-eigenen-propaganda-aufgesessen.html ) mit Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer keine Rolle bei Rezo.

 

Bereits Anfang Mai nahm sich „Die Anstalt“ CDU und CSU vor: „In der neuen Anstaltsshow "Max & Claus gegen ZDF" treten die beiden Protagonisten zu einer Wette an. Sie müssen versuchen alle Affären der Union in 45 Minuten auf eine Tafel zu bringen. Ob ihnen das gelingt?“

https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-4-mai-2021-100.html

Neben der Sendung ist unter dem angegebenen Link auch der umfassende Faktencheck zu sehen.

 

Mediale Aufmerksamkeit

 

Worum es auch immer gehen mag: so lange ein Thema nicht medial an vorderster Stelle kommt, nicht entsprechend skandalisiert wird, nicht andauernd wiederholt wird, wird es den größten Teil der Menschen nicht interessieren.

Wer etwa Jahre und Jahrzehnte lang seine Mitmenschen auf wie auch immer geartete Korruption bei CDU und CSU hingewiesen hat, wird sich vor allem an eine Reaktion erinnern können: Achselzucken, Desinteresse.

Bei unter anderem der massiven Rezo-Attacke wird das jetzt als ganz schlimm erachtet.

Das wird vor allem Armin Laschet zu spüren bekommen.

So berechtigt die Zerstörung von Armin Laschet sowie von CDU und CSU auch sein mag: Angela Merkel und die Grünen wurden nie so hart rangenommen – obwohl deren Zerstörung sehr wohl angebracht gewesen wäre.

 

 

Ich bin Philanthrop, Demokrat und Atheist. Rupert Regenwurm

 

 

Das Böse verlachen

- Satire, Realsatire, ernst Gemeintes -

 

18. September – Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider

„Alles klar!“ - Im neuen Wochenkommentar geht es heute um die klaren und für jedermann verständlichen Regeln der neuen Corona-Verordnung des Gesundheitsministers und wir überlegen Konzepte, wie man die letzten Impf-Verweigerer zur Räson bringen könnte.

https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-289pz8pf11w11/

 

Trendgeile Kanzlerkandidaten | Geschleimt, gelogen, gewonnen?| Strippenzieher

https://de.rt.com/programme/strippenzieher/124194-trendgeile-kanzlerkandidaten-geschleimt-gelogen-gewonnen/

 

"Warnsysteme" | Die Schweine Steffi und Torsten

https://www.youtube.com/watch?v=Iv_cLt5kJQE

 

Was DU als UNGEIMPFTER tun MUSST!!!

https://www.youtube.com/watch?v=bh96DL9Djo0

 

DAS HEILIGE SAKRAMENT DER CORONA-IMPFUNG-GERALD EHEGARTNER/GELESEN V.GUNNAR KAISER

https://www.bitchute.com/video/yUpkrMQkL1tj/

 

FAUCI, DER GRUSELIGE

https://www.bitchute.com/video/4rOKddCb54OH/

 

PROJECT VERITAS ENTLARVT ZUCKERBERG

https://www.bitchute.com/video/yxHw76aBNfz3/

 

#allesdichtmachen #niewiederaufmachen #lockdownfürimmer: Bernd Gnann

https://www.youtube.com/watch?v=pZ9ms4TLFQ8

 

Steimles Aktuelle Kamera / Ausgabe 39 / Endspurt

https://www.youtube.com/watch?v=bpndpE3f5b4

 

Rima-Spalter mit Marco Rima: Wie Trappatoni die Pandemie bekämpfen würde

https://www.youtube.com/watch?v=fDDhEEL2BYU

 

HallMack Bald 24% Mehrwertsteuer

https://www.frei3.de/post/f60a00db-9228-4da4-8d61-e0515c03b952

 

HallMack An alle Nichtwähler

https://www.frei3.de/post/677dbb16-a927-4716-8c02-21f4b1f70260

 

HallMack Die Lohnspritze

https://www.frei3.de/post/1c0e431a-6367-42bd-9597-9781525eaeaf